Zur Internetseite von
Christian Wiese
Tageslichtsysteme


Gegen Wind und Wetter

Schornsteinköpfe sind die am stärksten der Witterung ausgesetzten Bauteile eines Daches. Wurde früher der Stein durch die Abgaswärme geschützt vor Feuchtigkeit und Frostschäden, wird durch moderne Heizungstechnologie der Brennstoff nahezu vollständig in Nutzwärme umgesetzt. Dadurch ist der Stein stets feucht, Frostabplatzungen, Mooseinwachsungen und Risse folgen und schaden dauerhaft.

Eine bewährte Überarbeitung dieser Schadensbilder ist das Bekleiden des Schornsteinkopfes. Die Unterkonstruktion gewährleistet eine gute Belüftung und somit Austrocknung der Konstruktion, von außen schützt bewährtes Material: Schiefer, Faserzement, Tonziegel, Kupfer oder Zink bieten eine große Vielfalt.

Zusätzlich kann eine gelungene Schornsteinkopfbekleidung einen pfiffigen Akzent auf Ihrem Dach setzen!